Angler-Seiten – Die Seiten für den Angler

Die Seiten für den Angler – Alles über das Angeln – Von Anglern für Angler

28. Okt. 2007

Djurs-Fiske-ParkEin fast typischer und dennoch besonderer Angelsee im dänischen Djursland ist der Djurs-Fiske-Park in Fannerup. Die relativ junge Anlage ist erst im Jahr 2005 entstanden und liegt trotz der noch spärlichen Uferbepflanzung auf einem Landschaftlich reizvollen Gelände. Gelegen im Tal der Ørum Å, umflossen beidseitig von Armen dieer Au, ist trotz des typischen Angelsee-Charakters, auch ein ansprechendes Naturgefühl vorhanden. Das wirklich schöne an diesem Angelsee ist aber, das hier die Fische nicht unter 2 Pfund sind, und das Größen von 3 bis 4 Pfund keineswegs eine Seltenheit sind. Die Wasserqualität des Sees ist wirklich hervorragen und die größeren Fische starke Kämpfer.

[weiterlesen …]

25. Okt. 2007

Baltic-Kölln Heiligenhafen - Angelshop in HeiligenhafenZum Brandungsangeln Richtung Fehmarn bedeutet sehr oft das man an diesen Laden nicht vorbeikommt. Wattwürmer und Seeringelwurm von Baltic-Kölln liegen sozusagen auf dem Weg zum Fisch. Auch für Angler die mit dem Kutter in der Ostsee auf Dorschfang fahren, kommen nicht an diesem Fachgeschäft vorbei. Wer noch mal schnell einen Pilker oder ein Vorfach braucht ist hier genauso gut aufgehoben wie ein Angler der sich vollkommen neu eindecken möchte. Sowohl für Angler, Segler und andere Wassersportler ist in diesem Fachgeschäft gesorgt.

[weiterlesen …]

22. Okt. 2007

Der Karpfen (Cyprinus carpio)Das Angeln auf Karpfen ist eine Passion und hat eine eigene Angelkultur entwickelt, es gibt eigens Ruten, Rollen, Stühle und Zubehör die extra für das Angeln auf Karpfen entwickelt worden sind. Der Karpfen an sich, ist ein recht grätenreicher Weißfisch, der wegen seinem schmackhaften Fleisch und seinen teilweise immensen Wuchs von vielen als der König der Friedfische angesehen wird. Der ursprünglich aus Asien stammende Karpfen, wurde schon durch die Römer nach Europa gebracht und kultiviert. Von Mönchen wurde er im Mittelalter in ihren Klöstern als Nahrungsreserve gehalten, hieraus ging die heutige Teichwirtschaft hervor. Auch heute noch gibt es viele Karpfenzuchtbetriebe, besonders im südosten Deutschlands, Tschechien, Österreich, Ungarn und Polen gibt es teilweise große Zuchtgebiete. In diesen Bereichen gibt es aber auch einen großen Bestand wildlebender Karpfen.

[weiterlesen …]

18. Okt. 2007

Die Scholle (Pleuronectes platessa)Die Scholle ist wohl vom Namen her der bekannteste Plattfisch in unseren Breiten. Oft wird aber jeder Plattfisch einfach Scholle genannt, auch wenn es sich um eine Flunder oder einen Butt handelt. Im Allgemeinen ist die Scholle in der Brandung nicht allzu leicht an die Angel zu bekommen, da ihr hauptsächliches Verbreitungsgebiet eher in den tieferen Bereichen der Küstengewässer liegt. Mit dem Boot oder dem Kutter über Sandbänken und Schlickgrund sind die Chancen am größten. Da die Scholle ein Nachtaktiver Fisch ist, sollte man seine Angelzeiten entsprechend abstimmen, in den Sommer- und Herbstmonaten zwischen den Dänischen Inseln, um Fehmarn herum und an einigen guten Strandabschnitten mit tieferen Wasser lässt sich dieser Fisch auch von Land aus erbeuten.

[weiterlesen …]

14. Okt. 2007

Fehmarn an der Beelitzwerft, Brandungsangel auf FehmarnBeim Brandungsangel kommt es oft auf die Wurfweiten an, um in die Regionen zu gelangen in denen Dorsch und Co sich aufhalten, muss man manchmal über 130 Meter werfen. Es gibt nur sehr selten Angelplätze an denen es Erlaubt und Möglich ist, mit geringeren Wurfweiten an den begehrten Fisch zu gelangen. Eine dieser Stellen ist auf der Insel Fehmarn, jeder der mit dem Auto auf diese Insel fährt, hat diesen Angelplatz schon einmal bewusst oder unbewusst gesehen, es ist die Beelitz-Werft direkt an der Fehmarnsund-Brücke.

[weiterlesen …]

7. Okt. 2007

Die Kostenlose Online FischerprüfungWer ist „fit“ genug um die virtuelle Online-Fischerei-Prüfung zu bestehen? Neu bei Angler-seiten ist jetzt die „Virtuelle Fischerprüfung“, hier kannst Du testen ob Du noch alles weißt, oder ob du mal wieder ein gutes Buch über das Angeln lesen solltest. Auch wenn jemand gerade eine richtige Fischerprüfung macht, kann er hier sein Wissen überprüfen und ein bisschen üben. Wer sich hierher nur „verirrt“ hat kann gern einmal sehen, das zum Angeln etwas mehr gehört als in Gummistiefeln am Wasser zu sitzen! Viel Spaß!
Zur Fischerprüfung

4. Okt. 2007

Urlaub auf der Mecklenburger Seenplatte ist mit einem Hausboot das absolute Vergnügen für einen Angler. Angeln, Natur und Ruhe, sind normalerweise Motto, aber unvorhergesehenes kann so einen Urlaub zum Abenteuer machen. Seht selbst, wie viel Spaß man hier haben kann und welche Fische hier an den Haken gehen.

-> Für das Video bitte hier klicken

© www.klickaffen.de

2. Okt. 2007

Welcher Angler träumt nicht davon: Mit dem Hausboot auf der Mecklenburger Seenplatte. Eine Woche an den Seen in Mecklenburg-Vorpommern ist schon eine erstklassige Erfahrung, aber mit dem Hausboot diese Seen zu erkunden und einfach noch vor dem Frühstück ein paar Würfe zu machen, ist das größte. Im südlichen Teil der Mecklenburger Seenplatte, am Zootzen-See, Labus-See und Pälitz-See gibt es eine Unzahl von Angelstellen und Spaß. Einen kleinen ersten Eindruck von diesen Abenteuern, möchte ich mit dem Trailer-Teaser zum Film: „Mit Waller kann gerechnet werden“ zeigen. Viel Spaß!

[update: 04.10.2007]
… Der Film ist fertig