Angler-Seiten – Die Seiten für den Angler

Die Seiten für den Angler – Alles über das Angeln – Von Anglern für Angler

8. Mai. 2013

Angeln in SchwedenWer als Angler in Schweden Urlaub macht, auch wenn er mit „Kind und Kegel“ anreist, erwartet das an seinem Urlaubsort geangelt werden kann. Oftmals ist das auch so, aber das dies pauschal zutrifft, kann selbst in Schweden keiner garantieren. Bei der Auswahl seines Reiseziels sollte man schon darauf achten, das es Gewässer in der Nähe gibt. Weil Schweden bekanntlich nicht klein ist, kann der Weg zum nächsten befischbaren Gewässer schon mal einige Kilometer weit sein, also ist die Planung vor Reiseantritt entscheidend. Eines der Gebiete wo man es schwer hat „nicht“ in der nähe eines Gewässers zu sein, ist das Dalsland. Dieser nördlich von Göteborg gelegene Landstrich ist eines der Seenreichsten Gebiete in Schweden und grenzt an die westliche Küste des Vänern. Wenn nicht schon die zahlreichen kleinen und größeren Seen des Dalsland locken, wird der Vänern mit seinen Möglichkeiten jeden Angler in seinen Bann ziehen. Mit einer Größe von 5.519 km² ist der Vänern der drittgrößte See in Europa und immer noch um einiges größer als die 10 größten deutschen Seen zusammengenommen. Von Vänersborg am südwestlichen Ufer des Vänern, bis nach Åmål im nordwestlichen Bereich des Vänern gibt es so viele unterschiedliche Uferregionen, das ich es bis heute nicht geschafft habe alle guten Angelstellen zu erkunden. Auch, oder gerade der Fischreichtum und die Artenvielfalt dieses riesigen Süßwassersees ist beeindruckend und lässt jedes Anglerherz höher schlagen. Mit der Göta älv und den bekannten Zuflüssen wie der Klarälven, der Gullspångsälven, der Dalbergså, der Lidan und der Tidan sowie unzähligen anderen wird ein guter Bestand an Lachs und Forelle ermöglicht. Gerade für das Angeln auf Lachs, ist der Vänern weithin bekannt. Mit Trolling-Yachten wird hier Lachsen und Steelhead-Forellen von beachtlichen Maßen nachgestellt. Andere Zielfische im Vänern sind zum Beispiel Hechte jenseits der 15-Kilo Klasse und der erstklassige Zanderbestand. Ich für meinen Teil liebe zum Ausspannen das aktive Angeln auf Barsche von einem kleinen Boot aus. Und, auch das reiche Angebot an Friedfisch findet seine Freunde unter uns Anglern. Alles in allem ist der Vänern ein phantastischer Platz zum Urlaub machen. Ob man nun mit ein paar Angelkollegen ein verlängertes Wochenende unternimmt, oder ob man mit der gesamten Familie hier drei Wochen Urlaub macht, als Angler kommt man auf alle Fälle vollkommen auf seine Kosten.


Schweden VänernSelbstverständlich ist dieser Bereich von Schweden bei vielen Urlauber sehr beliebt. Deshalb, ist des manchmal etwas schwierig eine passende Unterkunft zu bekommen. Also sollte man seine Reise zeitig planen, oder ein paar Kompromisse in Sachen Komfort oder Termin machen können. Als passende Unterkünfte gibt es glücklicherweise eine breite Auswahl. Ferienhäuser und Campingplätze sind die bekannteren Formen der Unterkunft, aber auch Hotels und „Bed & Breakfast“ sind eine gute Option. Weiter unten gibt es ein paar Ferienhäuser in der Region die vielleicht die Basis für eure nächsten Angelausflüge dienen könnten.

Obwohl das Fischen im Vänern frei ist, müssen auch dort einige Regeln eingehalten werden. Diese Regeln sollte man kennen und selbstverständlich auch befolgen. Zu finden sind sie hier:

Fischereiregeln
Fischereiregeln im Vänern (PDF)

 
Weitere Informationen:
Länsstyrelsen Västra Götalands län
zu finden in Göteborg, Vänersborg, Mariestad, Uddevalla, Skara, Borås, Hornborgasjön und im Kosterhavets Nationalpark.
Internet: www.lansstyrelsen.se

 
Einige Informationen zum Thema Schweden und Angeln in Schweden sind in meinem Blog Angel-Reisen-Schwden.de zu finden:
www.angel-reisen-schweden.de

 
Eine weitere interessante Seite ist www.swedenfishing.com, die das Angeln in Schweden bekannter machen soll:
http://www.swedenfishing.com/de/

 


Ferienhäuser im Dalsland:

 
–fb