Angler-Seiten – Die Seiten für den Angler

Die Seiten für den Angler – Alles über das Angeln – Von Anglern für Angler

10. Aug. 2007

AngelrutenDas Angeln mit der Pose ist wohl die ruhigste Angelart die wir kennen. Wenn man vom Angeln redet, denkt fast jeder zuerst an das Posenangeln. Wer hat nicht schon als Kind versucht mit Stock, Band und einem Korken oder Holzstückchen den Fischen, in seinem nahe gelegenen Teich oder See nachzustellen? Der, dem es damit gelungen ist, ist oftmals das Angeln zu einem Stück schöner Kindheitserinnerung geworden. Und nicht wenige sind beim Angeln als Hobby geblieben. Prinzipiell lässt sich fast jede Fischart auf Pose fangen, ob es nun Aal oder Zander ist, da sich die Ködertiefe auf Gewässer und Fisch anpassen lässt. In Grunde genommen kommt es hauptsächlich auf den Köder und die Angelstelle an, um einen Fisch zum Biss zu verleiten. Feinheiten wie zum Beispiel Posenform und Rutenaktion sind dann nur noch das „Tüpfelchen auf dem i „.

Die Rute
Man sollte die Rute auf die Fischart abstimmen, die man zu fangen beabsichtigt. Es ist höchst unsinnig eine harte Hechtrute mit einem Wurfgewicht von 80 – 120 g, Rotaugen zu befischen. Die hierzu nötigen kleinen Posen von 1 – 5 g würden keine 10 Meter weit zu werfen sein. Der umgekehrte Fall aber, ist schon als leichtsinnig zu bezeichnen, denn einen Köderfisch samt Pose und Blei bekommt sicher keine leichte Rute unbeschadet auf die nötige Weite. Man sieht also schon, das es wichtig ist eine auf die Fischart abgestimmte Rute zu nutzen.

Im Allgemeinen gelten folgende Regeln :

Stippruten

  • Länge: 6 – 12 Meter
  • Beringung: –
  • Aktion: Spitze
  • Wurfgewicht: –

Hauptsächlich: Plötzen, Rotfedern, Brassen und diverse Weißfischarten. Manchmal aber auch Karpfen und andere.


Bologneseruten

  • Länge: 5 – 9 Meter
  • Beringung: Leichte Einsteg-Ringe
  • Aktion: Spitze
  • Wurfgewicht: 0 – 20 g

Meist Friedfische wie Rotaugen oder Brassen, oft aber auch für die leichte Forellenfischerei auf z.B. Regenbogenforellen genutzt.

Leichte Posenrute & Matchruten

  • Länge: 3 bis 5 Meter
  • Beringung: Leichte Ringe
  • Aktion : Spitze
  • Wurfgewicht: 5 – 25 g

Alle Weißfische und Salmoniden die auf Pose mit leichteren Ködern gefangen werden können. Aber auch Barsch und Aal auf Wurmköder.

Mittlere Posenrute

  • Länge: 3 – 4,2 Meter
  • Beringung: Normale Ringe
  • Aktion: Spitze
  • Wurfgewicht: 20 – 60 g

Die meist benutzte Kategorie der Posenrute. Fangbar ist fast alles, was mit Pose beangelt werden kann. Sehr viel benutzt für das Angeln auf Karpfen oder für das Posenfischen auf weitere Distanz.


Schwere Posenrute

  • Länge: 3 – 3,6 Meter
  • Beringung: Schwere Doppelsteg-Ringe
  • Aktion: Spitze
  • Wurfgewicht: 40 – 100 g

Gedacht für das Schwere Posenangeln mit Köderfischen auf Hecht und Waller.

Mehr zu diesem Thema hier:



Keine Kommentare »

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI