Angler-Seiten – Die Seiten für den Angler

Die Seiten für den Angler – Alles über das Angeln – Von Anglern für Angler

2. Mrz. 2008

Heringe angeln - Angeln auf Heringe„Der Hering kommt!“, oder „Der Hering ist da!“ – Jedes Jahr wieder im Frühjahr werden diese Sätze von Angler zu Angler getragen, in Tageszeitungen, auf Internetseiten und manchmal im TV verbreitet. Da die Heringszeit direkt an der Küste von Schleswig-Holstein oder Mecklenburg-Vorpommern nur kurz ist, ist von einem Heringsangler viel Flexibilität gefordert, denn ist der Hering da, muss der Angler ebenfalls zur Stelle sein. Die Saison beginnt normalerweise Mitte Februar, die ersten kleinen Schwärme tauchen aber schon, je nach Wetterlage, Anfang Februar auf. Grundsätzlich kann man sagen das, wenn das Wetter im Spätwinter etwas milder ist, die Heringe früher ziehen und dann auch eher an den Küsten auftauchen. Die besten Angelplätze an unseren Küsten sind Hafenanlagen, Molen, Kaimauern und Seebrücken, sowie die östlichen Gebiete des Nord-Ostsee-Kanals.

[weiterlesen …]

10. Feb. 2008

Nord-ostsee-kanalDer Nord-Ostsee-Kanal der auch kurz NOK oder im englischen Kiel-Canal genannt wird, verbindet die Nordsee mit der Ostsee. Der Nord-Ostsee-Kanal ist knapp 99 Kilometer lang und durchquert Schleswig-Holstein von Brunsbüttel an der Elbmündung, bis zur Kieler Förde an der Ostsee. Auf dieser Strecke gibt es vielerlei Möglichkeiten für einen Angler seinem Hobby nach zu gehen. Der Nord-Ostsee-Kanal ist die meist befahrene künstliche Wasserstraße der Welt, er erspart Schiffen den längeren Weg durch das Skagerrak, um die Nordspitze Dänemarks herum. Trotzdem ist der NOK ein hervorragendes Angelgewässer, das jährlich viele Angler an seine Ufer lockt.

[weiterlesen …]

8. Nov. 2007

Mit dem Boot Richtung Fehmarnsund-BrückeAngeln in der Ostsee bedeutet oft Brandungsangeln vom Strand oder der Mole. Oder man angelt vom Kutter aus, Startpunkt ist oft zum Beispiel Heiligenhafen. Bei dem einen ist man darauf angewiesen ob der Fisch gerade in Strandnähe nach Nahrung sucht, oder ob man weit genug werfen kann. Beim anderen ist man abhängig davon, ob der Kapitän sein Handwerk versteht und er den richtigen Angelplatz findet. Was ist aber, mit dem eigenen Boot zu fahren und selber zu entscheiden wohin man fährt und wie lange man dort bleibt und angelt. „Kein Boot“ – währe die erste Antwort: das kann man sich aber leihen! „Keinen Führerschein“ – ist dann die zweite Antwort: geht auch ohne, denn ein Boot mit weniger als 6 PS ist zwar nicht wirklich schnell, aber dafür braucht man eben keinen Führerschein und kann nach Herzenslust angeln.

[weiterlesen …]

15. Sep. 2007

Der Europäische Aal (Anguilla anguilla)Der Europäische Aal ist ein geheimnisvoller und für mache ein etwas abstoßender Fisch. Durch seinen Schlangenförmigen Körper löst der Aal bei machen ein erschaudern aus, aber die meisten Angler schätzen diesen Fisch als willkommenen Fang. Mit Grundrute, Wurmbündel stellt so mancher Petrijünger dem Europäischen Aal beim Nachtangeln nach. Der Aal hat manche merkwürdige Verhaltensweisen und einige Besonderheiten die ihn unter den Fischen einzigartig machen. So lebt der Aal als Boden bewohnender Süßwasserfisch die Seen und Flüsse in fast gesamt Europa, zur Fortpflanzung allerdings zieht er in die Sargasso-See, einem Seegebiet zwischen Südküste der USA und der Karibik.

[weiterlesen …]

2. Sep. 2007

Ob ein Angeltag zu einem erfolgreichen Ausflug wird entscheidet in der Regel nicht der Köder oder die Angelrute, sondern das Wetter. Auch ist es interessant zu Wissen ob man mit einigermaßen guten Bedingungen rechnen kann, wer möchte schon bei Gewitterstürmen und Hagelschauerm angeln. Auch ist es beim Brandungsangeln an der Ostsee von entscheidender Bedeutung, aus welcher Richtung der Wind weht und wie stark er ist. Beim Angeln an der Nordsee oder den angrenzenden Flusssystemen ist es eine Grundvoraussetzung zu Wissen, wann Ebbe und wann Flut ist. Alles in allem ist es eine unbestrittene Tatsache, das „Je mehr man über den Angelplatz und seine Bedingungen weiß, desto besser sind die Chancen einen Fisch zu fangen. Hier möchte ich einmal die Wichtigsten Informationsquellen listen.

[weiterlesen …]