Angler-Seiten – Die Seiten für den Angler

Die Seiten für den Angler – Alles über das Angeln – Von Anglern für Angler

23. Nov. 2007

RegenbogenforelleKein einheimischer Fisch, dennoch einer der bekanntesten Fische in unseren Gewässern, die Regenbogenforelle. Sie ist seit dem Jahr 1882 in Deutschland beheimatet, ursprünglich stammt die Regenbogenforelle (Oncorhynchus mykiss) aus dem Nordwesten Amerikas. Eingeführt wurde sie als Speisefisch, im Jahre 1875 wurde die Regenbogenforelle zuerst nach England eingeführt und dort in Zuchtanlagen gehalten. Nach und nach wurde sie durch verschiedene Faktoren in natürliche Gewässer eingebürgert und gehört heute als „natürlicher“ Bestand zu vielen Flüssen, Seen und Teichen.

[weiterlesen …]

16. Nov. 2007

Put and Take in Dänemark: Moesholm Put & Take in RyomgårdDer Put & Take-See von Moesholm ist ein äußerst gepflegter und gut geführter Angelsee im Djursland/Dänemark. Das besondere an diesem See ist, das er rund um die Uhr geöffnet hat und das über das gesamte Jahr. Zwischen Arhus und Grenå ist dieser See für viele Urlauber im Djursland und der weiteren Umgebung sehr gut erreichbar. Mit einem guten Besatz an Regenbogenforellen, Bachforellen und Aalen lassen sich hier wirklich schöne Angelstunden erleben.

[weiterlesen …]

17. Aug. 2007

Vorgebleite bauchige Pose Das wichtigste am Posenangeln ist selbstverständlich der Schwimmer oder die sogenannte Pose. Es gibt Posen in allen Größen, Formen, Farben und Preisklassen. Pose 3 - hoher schwerpunktFür jeden Zielfisch gibt es eine bestimmte Form. Für jeden Gewässertyp gibt es bestimmte Merkmale die eine Pose für diesen Bereich besonders nützlich machen. Ein guter Verkäufer im Angelfachgeschäft wird ihnen die Vor- und Nachteile einer Pose sicher erklären können und ihnen eine Pose empfehlen können die zu ihrer Angelart passt.

[weiterlesen …]

7. Aug. 2007

Tiroler Hölzl - GrundbleiZu guter letzt geht es um das wichtigste beim Grundangeln, das Blei, die Angelhaken und der ganze Kleinkram den man so braucht zum Angeln. Es gibt wahrscheinlich genauso viele Grundangel-Montagen wie es Angler in der Welt gibt. Jeder Angler bevorzugt bestimmte Aufbauten, Abstände und Zubehör. In späteren Grundlagen-Tipps werden noch ein paar der gängigsten Montagen vorgestellt, jetzt aber erst einmal zu den Grundbleien, Angelhaken, Booms und weiter Kleinteilen und Tools. Um gute und flexible Montagen bauen zu können, sollte man sich einen Vorrat von Bleien und anderen Kleinteilen zulegen. Glücklicherweise gibt heute im Internet genügend Hilfsmittel um die günstigsten Angebote zu finden. Eine gute Seite über Preisvergleiche für Angelbleie und anderes Zubehör ist z.B. Twenga.

[weiterlesen …]

27. Jul. 2007

Tauwurm
Der oft sehr Dicke Tauwurm eignet sich besonders für den Sommer, wenn die Fische auch vor großen Bissen nicht zurückschrecken. Gut beißen auf den Tauwurm Barsch, Brassen und Große Rotaugen aber auch Karpfen, Zander, Rutte und besonders Aal.

Mistwurm
Der Mistwurm ist Gegenüber dem Tauwurm schlanker und sehr viel kleiner. Er ist deswegen hervorragend für die etwas feinere Köderpräsentation geeignet. Schleie, Aland und Karausche nehmen diesen Köder gerne, im Bündel angeboten kommen Aal, Rutte und Barsch selten am Mistwurm vorbei.
[weiterlesen …]